SEKT AND THE CITY – 4 Frauen mit Mumm

„Sie sind schrill, sie jammern, sie singen, sie trinken – und wollen ihrem Leben neuen Pepp verleihen.
Mit Sekt und Klavier stürmen die vier Kabarettistinnen die Pavillon-Bühne, die Zuschauer feiern sie
mit Standing Ovation und tanzen mit. „Sekt and the City“, das prickelt mehr als die Sexgespräche der
New Yorker Fernsehfrauen.“
(Neue Presse Hannover)

In den Zeiten der Wirtschaftskrise müssen Frauen zusammenhalten – auch wenn es schwer fällt. Aus diesem Grund haben sich 4 vom Schicksal gebeutelte Freundinnen entschieden, nicht mehr grundlos zu jammern, sondern das Zepter selber in die Hand zu nehmen.

Sie entscheiden sich, ihre Ellenbogen nicht mehr nur zum Kopfaufstützen zu benutzen, sie wollen ihren Gürtel enger schnallen und aus jedem halbleeren Glas ein volles machen. Sie tun alles, um endlich Erfolg zu haben – und sie müssen sich verändern! Aber wie?

Freuen sie sich auf turbulente Frauengespräche, verrückte Leidenslieder, absurde Liebeslieder, erfolglose Versuche, berühmt zu werden und eine hemmungslose Suche nach dem persönlichen Glück.

 

Meike Gottschalk, Annie Heger, Vanessa Maurischat und Helena Marion Scholz – bekannt von Bühne, Film und
Fernsehen, sind neben dieser einzigartigen Revue auch deutschlandweit mit ihren Soloprogrammen unterwegs.

Die wahnsinnig attraktiven Frauen – blond, brünett und schwarz - durchleben alle Klischees und haben sich zu diesem außergewöhnlichen Abend zusammengefunden, um mit voller Frauenpower, Stutenbissigkeit und dem Wunsch nach Weltfrieden das Publikum zu begeistern.

Seien sie gespannt auf die neuste Gerüchteküche, Shopping no go’s, Barmelancholie und erfrischende Sixpacks.

 

Sekt and the City, 4 Frauen mit Mumm

Nach einer Idee von Helena Marion Scholz
Regie:
Hanno Friedrich
Buch: Helena Marion Scholz & Meike Gottschalk

Fotos & Media

THEATER-ORGANISATIONS-BÜRO

Katrin Boeckh · Manu Buske · Stubenrauchstraße 37 · 12161 Berlin · Fon: 030 - 85 40 69 69 · Fax: 030 - 85 40 69 70

Katrin.Boeckh@tob-manubuske.de · www.tob-manubuske.de

Impressum